Im Zuge des Grundschulprogramms findet auch ein Planspiel im Plenarsaal statt. Ein Kind hält eine "Ja" Abstimmungskarte in der Hand.

Demokratie lernen und leben

Der Landtag hat seine Bildungsangebote erweitert und bietet nun auch bereits für Grundschulklassen die Möglichkeit eines handlungsorientierten Landtagsbesuches.

 Die etwa drei- bis vierstündigen Besuchsprogramme richten sich an die Klassenstufen 3 und 4 und knüpfen an den „Rahmenplan Grundschule“ an.

Die wissenschaftliche Evaluation der Pilotphase hat gezeigt, dass der Besuch im Landtag bei den Kindern und Lehrkräften nicht nur sehr gut ankommt, sondern auch Wirkung zeigt.

Das Besuchsprogramm

 

Anfahrt

  • Das Programm findet im Deutschhaus statt.
  • Der Zugang erfolgt in der Regel über den Haupteingang (Platz der Mainzer Republik 1)

Fahrtkostenzuschuss

Klassen, die am Grundschulprogramm des Landtags teilnehmen, erhalten auf Antrag einen Zuschuss zu den Fahrtkosten in Höhe von 75% der tatsächlich angefallenen Fahrtkosten, soweit Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Die Bewilligung eines Fahrtkostenzuschusses setzt voraus:

  • die von der Landtagsverwaltung verbindlich bestätigte Anmeldung zu einem Besuchsprogramm,
  • die Wahl eines zuschussfähigen Reisemittels (Bahn/Bus) auf der Grundlage einer Fahrtkostenkalkulation, die ca. 6 Wochen vor Reiseantritt bei der Landtagsverwaltung eingereicht und von dieser bewilligt werden muss,
  • die Teilnahme an allen wesentlichen Programmpunkten des vereinbarten Besuchsprogramms,
  • die schriftliche Antragstellung spätestens 6 Monate nach dem Landtagsbesuch unter Vorlage der Originalfahrscheine bzw. der Originalrechnungen.

Ansprechpartner

Oliver Zimon 

Telefon 06131-208 2309

E-Mail Grundschulprogramm

  • Information
  • Beratung
  • Durchführung

Ansprechpartnerin

Claudia Lenz

Telefon 06131-208 2263

E-Mail Grundschulprogramm

  • Anmeldung
  • Organisation
  • Fahrkostenzuschuss 

Anmeldung und Terminwünsche

Pro Jahr können etwa 30 Grundschulprogramme durchgeführt werden. Für die Anmeldung zu diesem Programm kontaktieren Sie bitte Claudia Lenz.


Das Programm umfasst ein kostenloses Mittagsessen. Außerdem erhalten teilnehmende Klassen auf Antrag einen Fahrtkostenzuschuss.